Vorbeugung gegen Schneckenplage

Vorbeugung vor Schneckenplage mit dem Schneckenschutzstein



Trotz dem Schneckenschutzstein ist es wichtig das Gemüsebeet entsprechend zu pflegen und vorzubereiten.

Gemüsebeete sollten immer unkrautfrei und die Erde immer locker sein. Wichtig ist es nur morgens das Beet zu gießen, da schnecken nachtaktiv sind und Feuchtigkeit bevorzugen.

Das Beet sollte immer im Spätherbst umgegraben werden, da hier meist die Eiablage der Schnecken stattfindet. Zudem sollte man nach dem ersten Frost den Boden umgraben, damit die Schneckeneier bei Frost absterben.


Wichtig ist es, dass keine Unkräuter oder ander Pflanzenteile über den Schneckenschutzstein ragen, damit die Schnecken diese nicht zur Hilfe nehmen um in das Beet zu gelangen. Schnecken lassen sich eine Menge einfallen und sind gute Kletterkünstler.