Köder / Fallen gegen Schneckenbefall

Köder als Fallen gegen Schneckenbefall

Es gibt unterschiedliche Arten von Ködern.

Offt verwendet wird eineMischung aus Katzen-Trockenfutter oder auch Hundetrockenfutter und Weizenkleie. Im verhältnis von ca. 50 Gramm Trockenfutter und ca. 200 Gramm Weizenkleie.

Nachteil, bei dieser Methode, dass man die Schnecken aufsammeln muss und nun immer wieder neue Schnecken angelockt werden. Grundsätzlich ist bei allen Ködern zu berücksichtigen, dass diese nicht zu lange ausgelegt werden sollten. Kurz und immer wiederkehrend ist hier die bessere Methode.